Anzeige
sevens
Anzeige
VIVA Cruises

Emirates mit neuer Premium Economy auf fünf weiteren Strecken

Foto: Emirates

Emirates erweitert das Premium-Economy-Angebot und setzt ab Dezember sein jüngstes Kabinenprodukt nach und nach auf fünf neuen Strecken ein: Vom Drehkreuz Dubai aus geht es jeweils nach New York, San Francisco, Melbourne, Auckland und Singapur. Darüber hinaus wird die Fluggesellschaft mehr Premium-Economy-Sitze auf den bereits bestehenden Strecken mit einem Vier-Klassen-Bordprodukt nach London-Heathrow sowie nach Sydney anbieten. Emirates plant mit 85 Flugzeugen des Typs A380 im aktiven Flugbetrieb bis Dezember.

Die neu umgerüsteten A380-Jets mit Vier-Klassen-Konfiguration werden wie folgt eingesetzt:

  • Ab 1. Dezember 2022 zwischen Dubai und New York-JFK (Flugrotation EK203/EK204)
  • Ab 15. Januar 2023 zwischen Dubai und Auckland (Flugrotation EK448/EK449)
  • Ab 1. Februar 2023 zwischen Dubai und Melbourne (Flugrotation EK406/EK407)
  • Ab 15. Februar 2023 zwischen Dubai und San Francisco (Flugrotation EK225/EK226)
  • Ab 1. März 2023 zwischen Dubai und Singapur (Flugrotation EK354/EK355)

Weitere Informationen unter www.emirates.de