Anzeige
                                             Meer Deluxe

Frank’s Re-Opening

Foto: FRANK'S

Nach der Corona-Zwangspause startet FRANK’S jetzt mit einer rundum erneuerten Speise- und Weinkarte sowie neu eröffneter Terrasse in den Sommer.

Ab sofort ist im Restaurant ein saisonal wechselndes, wahlweise 3-Gang-Menü (55 €) oder 4-Gang-Menü (65 €) buchbar. Küchendirektor Christoph Holm startet mit RINDERFILET TATAR mit Eigelb & gepickeltem Gemüse als Vorspeise und HAUSGEMACHTEN RAVIOLI mit Sauerkraut, Trauben und Brösel-Butter als Zwischengang. Im Hauptgang darf der Gast zwischen 24-Stunden-gegartem DUROC SCHWEINEBAUCH, STEINBEISSER oder der vegetarischen KARTOFFEL-GEMÜSE-ROULADE wählen. Als Dessert serviert Holm einen JOGHURT THYMIAN KUCHEN mit Himbeer-Sahne und weißer Schokolade.

Pünktlich zum Sommer präsentiert das Küchenteam ebenfalls die neue Speisekarte in FRANK’S Bistro, die einen klaren Fokus auf Fisch legt. Holm setzt diese mit modern interpretierten Fischspezialitäten und -klassikern um.

Auch der Fokus der Weinkarte spiegelt den regionalen Anspruch wider: Zukünftig ist die Weinkarte auf Weine deutscher Winzer ausgerichtet. Sommelier Rienne Bilz ist es wichtig hervorzuheben, dass eine Vielzahl der Weine von Kleinbauern, Innovatoren, Bio-Weingütern und jungen Winzern stammen.

Auf der neueröffneten Terrasse, die Platz für ca. 30 Gäste bietet, können Wein und Speisen ab sofort mit Blick in die Andreashöfe genossen werden. Bis zum Herbst 2020 gelten neue Öffnungszeiten: Das Bistro und das Restaurant sind Donnerstag bis Samstag von 18 bis 23 Uhr geöffnet. 

www.franks-duesseldorf.de