Genießen mit Ausblick auf Fisch und Gemüse

Frischparadies_01

Am 15. September 2017 eröffnet im Essener Frischeparadies ein Bistro für alle Genießer guter Küche. Von frühmorgens bis in den Nachmittag können alle Gäste und Kunden aus dem hochwertigen Marktangebot wählen. Schon ab acht Uhr morgens werden in der Showküche alle Gerichte frisch zubereitet. Ob Frühstück mit Glen Douglas Lachs aus schottischen Fjorden und Eierspeisen mit Trüffeln der Saison oder der kanadische High Pressure Lobster – die Speisekarte lässt keine wünsche offen.

Mit Peter Gach und Nico Maslo wurden zwei erfahrene Köche ins Boot geholt. Gach arbeitete viele Jahre als Küchenchef in verschiedenen Restaurants, Maslo war zuletzt Sous-Chef in dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant „Am Kamin“ in Mülheim an der Ruhr. Mit einer wechselnden Wochenkarte bieten sie ihren Gästen immer etwas Neues und haben auch stets eine Tagesempfehlung.

Als weitere Neuheit gibt es in Essen jetzt auch die jüngste Frischeparadies-Errungenschaft, den jetzt schon legendären Schinkenhimmel. Ob es der Parmaschinken in vier verschiedenen Reifegraden von 18 bis 36 Monaten sein soll, die Fenchelsalami oder die würzige Pastrami, rund 40 verschiedene Produkte stehen regelmäßig für die genussvolle Wahl bereit und machen auch optisch viel her.

Für die passende Weinbegleitung sorgt Sommelier Michael Oesterling mit einem umfangreichen Sortiment an deutschen und internationalen Spitzenweinen.

Das Bistro im Frischeparadies Essen bietet am Eröffnungstag (15. September 2017) nicht nur Tastings spannender Produkte, sondern auch besondere Angebote auf der Tageskarte. Danach hat das Bistro von Montag bis Samstag von 8 bis 15 Uhr geöffnet.
Die Gerichte im Bistro starten mit 12,90 Euro für eine kleine Bouillabaisse und gehen bis zu 23,90 Euro für den großen Fischgrillteller.

Eine Platzreservierung wird empfohlen: 0201.8313 – 416

Weitere Infos finden Sie unter www.frischeparadies.de

Fotos: Max Maxen