Grundsteinlegung Fürst & Friedrich

Dr. Markus Wiedenmann (Art-Invest), Wolfgang Marcour (sop architekten), OB Thomas Geisel, Michael Schmutzer (Design Offices), Jan Albers (Künstler), Arne Hilbert (Art-Invest), Dr. Rüdiger von Stengel (Art-Invest), Aldijana Kolic (Art Invest), Natalja Schmidt (Art-Invest), v.l.n.r.

Am 9. Januar 2018 wurde in der Düsseldorfer Friedrichstadt im Beisein der verantwortlichen Investoren, Architekten, des Oberbürgermeisters Thomas Geisel und zahlreicher Gäste der Grundstein für das Neubauprojekt „Fürst & Friedrich“ gelegt. An der Ecke Friedrichstraße / Fürstenwall entstehen bis zum Sommer 2019 rund 15.000 Quadratmeter Nutzfläche für Büro-, Event- und Gastronomie-Nutzungen.

Wo einst der Landeshauptmann der Rheinprovinz seinen Dienstwohnsitz hatte, werden schon bald aufstrebende Unternehmen neue Geschäftsideen entwickeln. Ein prominenter Nutzer steht schon fest: Rund ein Drittel der flexiblen Mietflächen hat sich das Unternehmen Design-Offices GmbH gesichert. Es ist der dritte Standortort des bundesweit expandierenden Co-Working-Space-Anbieters in Düsseldorf. „Dass wir Design Offices zu einem so frühen Zeitpunkt als Mieter gewinnen konnten, zeigt uns, dass der Bedarf an flexiblen Lösungen für zukunftsorientiertes Arbeiten auch am Rhein groß ist“, sagte Arne Hilbert, Niederlassungsleiter und Partner von Art-Invest Real Estate in NRW.

www.art-invest.de