Neue wöchentliche Stadtführung zu modernen Architektur-Ikonen

Ole Friedrich und Dr. Christina Kallieris präsentieren den neuen Architektur-Rundgang. / Foto: Düsseldorf Tourismus, Markus Luigs

Düsseldorf ist ein echtes Open-air-Museum für moderne Architektur. Jetzt besteht die Möglichkeit, sich einige der interessantesten Bauwerke erklären zu lassen – bei der neuen Stadtführung „Von der Moderne in die Zukunft – Architektur-Ikonen in Düsseldorf“. Der Architektur-Spaziergang führt unter anderem über die Königsallee, durch die Altstadt und endet schließlich im Ehrenhof. Ein Thema der Führung sind natürlich die revolutionären Ansätze von Architekten wie Karl Friedrich Schinkel, Wilhelm Kreis oder Daniel Libeskind, die das aktuelle Bild der Stadt entscheidend mitgeprägt haben. Die ausgewählten Gebäude sind insbesondere auch für Instagrammer reizvoll. Die Guides geben deshalb während der Führung Tipps zu besonderen Motiven.

Ole Friedrich, Geschäftsführer Düsseldorf Tourismus: „Wir wollen keine abstrakten Gebäude aus der Ferne zeigen, sondern bieten moderne Architektur zum Anfassen. In Düsseldorf ist es möglich, in relativ kurzer Entfernung viele verschiedene Baustile zu erleben. Bei der gründlichen Vorbereitung der neuen Tour haben wir unser Hauptaugenmerk auf spannende Details und die Geschichten dahinter gelegt. Wir freuen uns darauf, dass bei den Führungen viele besondere Fotos von Düsseldorf entstehen.“

Die neue Führung findet ab sofort jeden Sonntag um 11 Uhr statt und dauert zwei Stunden.
Treffpunkt: Neuer Stahlhof, Breite Str. 69,
Kosten: 13 Euro (Erwachsene), 6,50 Euro (Kinder 6-13 Jahre)
Die Anmeldung erfolgt über die Website von Düsseldorf Tourismus: www.duesseldorf-tourismus.de