Anzeige
   Ruby
                  Anzeige
                  LaShoe

Verleihung des Düsseldorfer des Jahres feiert Jubiläum mit neuem Konzept

Wolfram Kons und Miriam Lange/Foto: M. Zanin

Neues Konzept, neue Moderatoren, neuer Schwung – der „Düsseldorfer des Jahres“ beschreitet bei seiner zehnten Auflage neue Wege. Digitaler, moderner und noch glamouröser als je zuvor feiern die Gäste am 3. Dezember die wichtigsten Persönlichkeiten Düsseldorfs auf dem Areal Böhler.

Die Macher freuen sich darauf, die Gäste mit einem neuen Konzept zu überraschen. Symbolisch steht dafür auch das neue Gastgeber-Duo: Wolfram Kons und Miriam Lange, bereits gemeinsam das RTL-Magazin „Guten Morgen Deutschland“ moderieren.

Zusätzlich ändert sich der Ablauf für die Gäste: Die 500 VIPs aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport nehmen an runden Gala-Tischen Platz und erleben die Verleihung in mehreren Abschnitten, unterbrochen von kulinarischen Pausen von Premium-Caterer Georg W. Broich.

Aber bei aller Dynamik verändert sich eins nicht: der Grundgedanke des Events. Der Düsseldorfer des Jahres zelebriert Lokal-Patriotismus in allen Facetten und überrascht mit einer einmaligen Mischung aus bekannten Stars und neuen Gesichtern. „Wir möchten, dass jeder Gast, aber auch jeder Leser, Hörer und User mindestens ein bewegendes Thema mitnimmt, von dem er noch nie gehört hat“, sagt Johannes Werle, Vorsitzender der Geschäftsführung der ausrichtenden Rheinische Post Mediengruppe. „Gleichzeitig wollen wir der Stadt zeigen, welche großen Persönlichkeiten mit ihr in Verbindung stehen.“ Die Geschichten der Preisträger und Gäste finden Interessierte in Text, Bild und Videos bei RP Online, auf Facebook, YouTube und als großes Special in der Rheinischen Post.

Verliehen wird der Preis in den sechs bewährten Kategorien ‚Wirtschaft‘, ‚Sport‘, ‚Kultur‘, ‚Ehrenamt‘, ‚Innovation & Nachhaltigkeit‘ und ‚Lebenswerk‘. Zu den Preisträgern gehörten bislang u.a. Dieter Nuhr, Christian Ehring, Udo Lindenberg (NRW-Sonderpreis 2016), Andreas Gursky, Jutta Zülow, Heino, Jacques Tilly, Timo Boll, Hilla Becher, Christof Kreutzer, Udo van Meeteren, Heinz Mack, Klaus Doldinger und Rolf Schrömgens (Trivago).

Als neuer Sponsoring-Partner wird die Volksbank Düsseldorf Neuss eG begrüßt, die ab sofort die Rubrik „Lebenswerk“ als Schirmherr begleitet.

http://duesseldorferdesjahres.de