Anzeige
   Ruby
                  Anzeige
                  LaShoe

Wilma Wunder in Düsseldorf eröffnet

Thorsten Jablonka (Geschäftsführer Wilma Wunder Düsseldorf) und Natalia Köhler (Vorstandsmitglied Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland; Foto: Claudia Ast )

Mit rund 400 Gästen feierte Wilma Wunder das offizielle Grand Opening im Herzen Düsseldorfs. In entspannter Atmosphäre wurde das vielseitige Gastronomie-Konzept bei Drinks, DJ-Sounds, einem Oldie-Fotobus und natürlich verschiedenen kulinarischen Highlights vorgestellt. Unter den Besuchern des Gastro-Neulings: Pavillon-Architekt Juan Pablo Molestina, Geschäftsführer der Schadow-Arkaden Harald Feit, Suzanne Oetker-von Franquet von der Bürgerstiftung Düsseldorf, Heide Oldenkott-Gröhe und viele weitere. Mit dem Ganztags-Konzept verwandelt sich Wilma Wunder je nach Tageszeit in ein Café, Bistro, Restaurant oder eine Bar.   

„Wir freuen uns sehr, Düsseldorf und Besuchern der schönsten Stadt am Rhein nun Wilma Wunder zu zeigen“, so Thorsten Jablonka, Geschäftsführer der Düsseldorfer Filiale. „Das Konzept ist erfrischend anders, darum sind wir gespannt, wie es weiterhin angenommen wird. Bisher ist die Resonanz sehr gut, sodass wir hoffentlich bald ein fester Bestandteil und Treffpunkt der Düsseldorfer Innenstadt sind, wo Jung und Alt sich wohlfühlen und unsere abwechslungsreiche Speise- und Getränkekarte entdecken.“

https://duesseldorf.wilma-wunder.de