Anzeige
sevens
Anzeige
VIVA Cruises

75 Jahre Uhren Blome

Christine und Nicole Blome (v. l.) | Foto: Katrin Hauter

In dritter Generation feierte Uhren Blome die Firmengründung vor 75 Jahren mit 200 Gästen in der Sammlung Philara

Angefangen mit Großvater Heinrich und seiner Ein-Mann-Uhrmacherwerkstatt ist die Firma in der dritten Familien-Generation zu einer festen Größe auf der Königsallee geworden. Blome ist eine Institution in Düsseldorf. Seit den 60er Jahren residiert das Geschäft in den Räumen an der Kö 30, die Uhrmachermeister Dieter Blome damals erworben hat. Umgeben von den Flagshipstores großer Labels wie Dior, Prada, Louis Vuitton, Tiffany’s, Bulgari, Harry Winston und Chanel behauptet sich das „Schmuckkästchen“. Bei vielen Modellen von Rolex, Omega, Patek Philippe oder IWC sind wir neben den Herstellern die einzige Manufaktur, die eine Reparatur oder Revision der wertvollen Modelle übernehmen darf“, sagen die Inhaberinnen Nicole Blome und Christine Blome-Ruhr. In die Werkstatt werden auch Kunden exklusiv zu  Workshops eingeladen. Sie können dann den Uhrmachermeistern über die Schulter blicken – und vor allem selbst ein Exemplar auseinandernehmen und wieder zusammenbauen.

Die neue Generation
Die Rollen unter den Inhaberinnen sind klar verteilt: Nicole Blome (48) steht mehr in der Öffentlichkeit, reist zu den Messen, kümmert sich um Kunden und Kommunikation. Die Betriebswirtschaftlerin Christine Blome (42) managt das Business im Hintergrund, ist zuständig für Strategie und Marketing. „Die Doppelspitze mit Geschäftsführer Patrick Mönning an unserer Seite macht es uns Schwestern einfacher, Job und Familie unter einen Hut zu bekommen“, sagt Nicole Blome. Sie hat drei Kinder – Nick (14), Laura (13) und Charlotte (9). Christine Blome-Ruhr ist Mutter von Paul (9) und Hanna (5).

„Unsere Stärke seit der Gründung bis heute ist es, mit Leidenschaft Uhren zu leben. Wir schätzen die persönliche Beziehung zu unseren Kunden und Lieferanten“, sagen die Düsseldorferinnen. „Für uns ist ein großes Glück und ein Privileg, dass wir die Chance bekommen haben, solch ein Unternehmen zu führen.“

Es ist die Beständigkeit von Uhren Blome, die den unschätzbaren Wert der Familien-Marke ausmacht. Und daran soll sich nichts ändern. Das inhabergeführte Geschäft will auch in Zukunft mit den eigenen Stärken überzeugen.

www.blome-uhren.de