Anzeige
   Ruby
                  Anzeige
                  LaShoe

BRICKSPACES eröffnet Christmas Pop Up-Store

Das Pop up Team von Brickspaces Johannes Hauswald, Martin Bressem und Marc Selicke, v. l. (Foto: Brickspaces)

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft hat der Kö-Bogen einen neuen Mieter bekommen: BRICKSPACES, das junge Start-Up hat ein neues Retail-Konzept entwickelt, dass es Marken ermöglicht, so einfach wie möglich zur verkaufsstärksten Zeit des Jahres in absoluter A-Lage in den Einzelhandel zu gelangen BRICKSPACES stellt den Marken nicht nur die Fläche innerhalb der Fläche („space-in-space“), sondern realisiert auch das lifestyle-orientierte Raumkonzept, rekrutiert eigene Pop Up-Verkäufer und löst Payment sowie Store-Analytics. V

20 Marken machen den Pop Up-Mix
Ein exklusiver Markenmix aus 20 Brands erwartet die Besucher des Kö-Bogens bis zum 24. Dezember. Zu den Marken des Pop Up-Stores gehören u. a. Startups wie Stryve (bekannt durch „Die Höhle der Löwen“), The Botanical (Naturkosmetik), mymuesli und UNU (Elektromotorroller). Aber auch renommierte Unternehmen wie Lamy (Kugelschreiber) und AEG (Haushaltsgeräte) gehören zum Angebot des Shops. 

„Die absolute A-Lage, die Weihnachtszeit und das Konzept-Thema „New Life“ sind eine perfekte Konstellation für die Marken, die wir hier neuartig kuratieren. Mit der Produktvielfalt, einer urbanen Rauminszenierung, Food & Drinks sowie Workshops zu Trendthemen transformieren wir die Verkaufsfläche in eine neue Dimension der Shopping-Experience“, so Martin Bressem, Verantwortlicher von BRICKSPACES und BitStone Capital. „Der Unterschied zu vielen anderen Verkaufs- und Pop Up-Flächen ist, dass wir uns ganzheitlich an unserem New Life Konzept für das Kundenerlebnis orientieren – mit dem Fokus auf Innovation, Qualität und Coolnessfaktor “, so Bressem.

https://brickspaces.de