Anzeige
sevens
Anzeige
VIVA Cruises

Fünf Gründe für einen Urlaub auf der Finca

Foto: Fincallorca

Viel Platz, Privatsphäre und ein authentisches Urlaubserlebnis – Ferien auf der Finca liegen voll im Trend. Bei Fincallorca können Mallorca-Fans aus derzeit über 1.500 Häusern der unterschiedlichsten Kategorien auswählen. Hier präsentiert das Unternehmen fünf gute Gründe, die für einen Urlaub im eigenen Haus sprechen:

Markt in Inca | Foto: Fincallorca

Grund 1: Herr im eigenen Haus
Eine Finca bietet ihren Bewohnern bei Bedarf maximale Privatsphäre und Abgeschiedenheit. Ob mit der gesamten Großfamilie oder für ein paar romantische Tage mit dem Partner – bei dieser Urlaubsform erholen sich Gäste weit weg vom Trubel mancher Städte oder der Animation am Hotelpool. Weiterer Vorteil für Hausherren auf Zeit mit Hund: Auch der vierbeinige Freund kann in viele Fincas mitgenommen werden.

Selva | Foto: Fincallorca

Grund 2: Komplette Unabhängigkeit
Feste Essenszeiten für Frühstück und Abendessen gibt es auf einer Finca ebenso wenig wie ein Housekeeping, das morgens schon um neun Uhr an die Zimmertür klopft. Hier bestimmen Urlauber ihren ganz individuellen Rhythmus. Sie essen, wie, wann und was sie möchten und schlafen, solange es ihnen beliebt.

Cala Agulla| Foto: Fincallorca

Grund 3: Landestypischer Urlaub mit Flair
Hotels sind oftmals sehr austauschbar. Häufig fehlt ihnen eine persönliche Note. Der Urlaub auf der Finca ist ein rundum landestypisches Erlebnis. Ein Großteil der Häuser wurde nämlich im traditionellen Stil erbaut und fügt sich harmonisch in die mediterrane Landschaft ein. Gäste wohnen hier praktisch wie die Mallorquiner selbst.

Strand von Es Trenc | Foto: Fincallorca

Grund 4: Kontakt zur Bevölkerung
Hotelgäste sehen außerhalb der eigenen Anlage oft nur die angrenzende Promenade und die nächstgelegenen Strände. Wer auf einer Finca residiert, pflegt den Kontakt zur Bevölkerung, da die Häuser meist dort liegen, wo die Inselbewohner selbst wohnen. Ob beim täglichen Einkauf oder bei einem Besuch im nahegelegenen Restaurant – Begegnungen mit den Einwohnern Mallorcas sind bei dieser Urlaubsform garantiert.

Grund 5: Bares Geld sparen
Nicht zuletzt schont ein Urlaub im eigenen Ferienhaus auch den Geldbeutel. Im Hotel bezahlen Gäste indirekt für Dienstleistungen, die sie unter Umständen gar nicht in Anspruch nehmen – darunter zum Beispiel Animation, die Nutzung eines Fitnessraums oder die Möglichkeit, rund um die Uhr etwas auf das Zimmer zu bestellen. Auf einer Finca versorgen sich Urlauber selbst und zahlen nur, was sie wirklich brauchen. Auf Luxus muss dennoch keiner verzichten: So verfügt ein großer Teil der Fincas zum Beispiel über einen eigenen Pool sowie einen Bereich für ausgedehnte Barbecue-Abende. Buchbar sind die Fincas schon ab 35 Euro pro Person pro Nacht.

Für wen eignet sich Finca-Urlaub?
Ein Finca-Urlaub eignet sich grundsätzlich für alle Reisenden, die auch im Urlaub Wert auf Individualität und Flexibilität legen. Über Fincallorca können Häuser verschiedener Größe ausgewählt werden. Im Angebot gibt es Fincas für 2 bis hin zu 34 Personen. Vor allem für Familien und Freundesgruppen ist ein Finca-Aufenthalt ideal, da die Häuser sehr geräumig sind und in der Regel über eine großzügige Außenanlage verfügen. Große Gruppen haben somit die Möglichkeit, einen gemeinsamen Urlaub zu verbringen, ohne sich eingeengt zu fühlen. Ebenso geeignet ist ein Finca-Aufenthalt aber auch für Paare, die sich im Urlaub Ruhe und Zweisamkeit wünschen fernab von ausgebuchten Hotels.

Wo liegen die Vorteile gegenüber einem Hotel-Aufenthalt?
Die Vorteile eines Finca-Aufenthaltes liegen auf der Hand. Zum einen erleben Urlauber das einmalige Finca-Gefühl inmitten der mallorquinischen Landschaft abseits der Touristenhochburgen. Zum anderen bietet ein Finca-Urlaub vor allem Flexibilität und Raum für Selbstentfaltung. Im Gegensatz zum Hotelaufenthalt gibt es keine festen Essenszeiten, keine Warteschlangen am Buffet und die Kinder können ungestört herumtoben, ohne, dass sich Mitreisende über Lärm beschweren. Finca-Reisende nennen einen Pool ihr Eigen und ersparen sich das Reservieren der Sonnenliegen. Das eigene Haus auf Zeit erfüllt den Wunsch von Reisenden nach Social Distancing, insbesondere während der Corona-Pandemie.

Wo finde ich die schönsten Strände rund um meine Finca?
Der Strandführer von Fincallorca informiert ausführlich über die große Anzahl an Stränden und Buchten auf der Insel. Reisende erhalten hier Informationen zu Lage, Länge und Art des Strandes. Zudem informiert Fincallorca über die Freizeitmöglichkeiten am Strand, Parkmöglichkeiten, Badeaufsicht und Verleih von Liegen und Sonnenschirmen vor Ort.

Was ist das Besondere an Fincallorca?
Fincallorca ist mit über 1.500 Objekten im Portfolio Marktführer bei der Vermittlung von Fincas und Ferienhäusern auf Mallorca. Unter www.fincallorca.de finden Interessierte das umfassende Angebot von Fincallorca und wählen anhand von verschiedenen Auswahlkriterien ihr Wunschobjekt aus.