Anzeige
sevens

Leica Galerie Düsseldorf: Fotografien von Esther Haase

Fish and Chips with the Queen, London 2018 © Esther Haase

Die neue Ausstellung „MOVE!“ in der Leica Galerie Düsseldorf zeigt ab dem 4. März unter anderem Aufnahmen von Esther Haase, die sie als „ihre Liebsten“ bezeichnet. Darunter die speziell für das S Magazin mit der Leica S fotografierte Serie „Je t’aime“ sowie ganz neue, bislang noch nicht ausgestellte Werke. Dabei führen die vier häufigsten Ausrufe der Fotografin – „Move!“, „Hold it!“, „Do it again!“ und „I love it!“ – durch die Ausstellung.
„Move!“ und „Do it again!“ geben einen Einblick in die für Esther Haase typische, farbenfrohe Bildwelt mit ihrer Spontanität und Ungezwungenheit des Augenblicks. „Hold it!“ zeigt charakterstarke Portraits, in denen sie Räume der Ruhe schafft und die vertrauensvolle Begegnung mit ihrem Gegenüber ins Bild setzt. „I love it!“ ist Ausdruck der detailliebenden Arbeitsweise von Esther Haase: Erst wenn das Maximum des herauszuholenden Gefühls einer Situation festgehalten wurde, gibt sich die Fotografin mit ihrer Arbeit zufrieden – wie die mit der Leica S fotografierten, intimen und erotischen Aufnahmen ein- und ausdrucksvoll beweisen.
Jede Fotografie ist ein Moment in einer wunderbaren Kurzgeschichte – und wir mittendrin. „Für mich ist das Wichtigste, einen Eindruck von Spontaneität zu erzeugen – die Spur einer Bewegung“, so Esther Haase. Lebendigkeit und Dynamik, verbunden mit dem feinsinnigen Gespür der Fotografin – nur so entsteht die Atmosphäre, aus der die typischen, mit konsequent kraftvoller Weiblichkeit geladenen Bildwelten aufleben. Es ist ein Tanz der Sinne zwischen Fotografin, Kamera und Model.

Die Ausstellung „MOVE!“ von Esther Haase ist vom 4. März bis 24. Juli, Montag bis Samstag von 10.00 bis 19.00 Uhr, in der Leica Galerie Düsseldorf in der KÖ Galerie (Königsallee 60) zu sehen.
Der Eintritt ist frei.