Anzeige
sevens
Anzeige
VOCO® | Düsseldorf Seestern

Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa

Foto: Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa

Das Resort im Nord-Malé-Atoll gehört zur Marriott-Gruppe und liegt auf der Privatinsel Furanafushi. Nach einer 15-minütigen Fahrt mit dem Speedboat vom internationalen Flughafen Velana ist man bereits auf der Insel. Wir bewohnten ein sehr großes, modernes Zimmer im Cottage-Stil mit Outdoor-Bad und kleinem Pool mit Blick auf den Strand.

Foto: Max Maxen

Die rund 180 Zimmer, Villen und Bungalows sind stilsicher und mit edlen Holzelementen gestaltet, kleine Terrassen sind Extras der angenehmen Art. Daneben gibt es Villen und Overwater-Villen, die besondere Privatsphäre bieten und ideal für frisch verliebte Paare sind.

Umweltprojekt zum Mitmachen
Zum Erhalt des marinen Ökosystems lädt das Sheraton mit dem Projekt „Adopt a Coral“ die Gäste ein, an Pflanzaktionen von Korallen-Fragmenten teilzunehmen. Bei einem gemeinsamen Schnorchelgang werden Korallenstücke an Rahmen gepflanzt und unter Wasser verankert. Bereits nach sechs Monaten wachsen den Korallen neue Äste und Fische kehren in die Umgebung zurück. Man kann eine solche Koralle „adoptieren“ und ihr Wachstum mittels Seriennummer jahrelang auf einer Website verfolgen.

Foto: Max Maxen

Nikolaus auf den Malediven
Die Feiertage werden im Sheraton, wie auch in anderen Resorts der Malediven, mit vielen Überraschungen zelebriert. Es hat seinen ganz eigenen Charme, mit dem Nikolaus unter Palmen zu feiern. Am 22. Dezember wird im Rahmen einer traditionellen Zeremonie die Weihnachtsbeleuchtung entzündet. Am Heiligen Abend lädt das Hotelteam zum Cocktail-Empfang am Strand ein, bevor im großen „Anchorage“ Restaurant das üppige Weihnachtsdinner mit Spezialitäten der westlichen und asiatischen Küche startet. Am ersten Feiertag begeben sich Eltern und Kinder gemeinsam auf die Spuren von Santa Claus – er versteckt sich auf einer einsamen Insel, wo bereits ein Weihnachts-Barbecue sowie Spiele für die Familien vorbereitet sind. Der Tag klingt mit einem Film unter dem Sternenhimmel im Open-Air-Kino aus. Bis zum Jahresende gibt es in der Weihnachtszeit viele weitere kulinarische Highlights und Skurrilitäten wie ein spannendes Krabbenrennen. Silvester können sich die Gäste auf ein Gala-Dinner am Strand freuen, im Anschluss wird das neue Jahr mit Rock-’n‘-Roll-Musik der 50er Jahre begrüßt.

Foto: Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa

Köstlich speisen im Sheraton
Es gibt sieben Restaurants auf dieser Insel, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das Restaurant „Feast“ ist mit seinen vielen Koch-Stationen für Frühstück, Lunch und Dinner ein Mekka der internationalen Küche. Hier gibt es abends auch spannende Themenbuffets. Im italienischen Restaurant „Salt“ isst man unter dem freien Sternenhimmel, authentische asiatische Küche gibt es im „Baan Thai“ Restaurant, die Speisen im Restaurant „Kakuni Hut“ sind von der Karibik inspiriert.

Wellness im „Shine Spa“
Im Spa-Pavillon des Resorts, das auf einer Privatinsel gelegen ist, werden Gesichts- und Körperbehandlungen angeboten und man fühlt sich wie im siebten Himmel. Hier kann man ayurvedische Massagen, wohltuende Bäder, Körperwickel und straffende Gesichtsbehandlungen genießen. Mani- und Pediküre gibt es ebenso wie eine Dampfsauna und einen Ruheraum.

Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa
www.marriott.com, @SheratonMaldives